Burgen, Schlösser & andere mittelalterliche Bauwerke

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
1611854
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
29. Dez 17

Burgen, Schlösser & andere mittelalterliche Bauwerke
Was wäre das Mittelalter ohne die Burgen, Schlösser, Klöster und anderen Bauwerke der damaligen Epoche?

Hier ist Raum für Eure Fotos (und ergänzenden Beschreibungen) *knips**tipp* gerne auch ganze Bilderserien.
Es gilt auch hier, dass nur eigene Bilder eingestellt werden dürfen.
Danke für die Anregung @ NikkFfm *top*

Bitte beachtet, dass hier keine Veranstaltungen gepostet werden sollen. Dafür bleiben weiterhin die verschiedenen Threads des Bereichs Mittelalterfans: Veranstaltungen *g*

Wir freuen uns auf Eure Beiträge! *g*

Liebe Grüße,
Natascha für die Mods

Fort la Latte - Bretagne
Danke11x
 
 
29. Dez 17

Die Harburg in Schwaben
Auf dieser Burg haben wir 2012 geheiratet *g*
 
 
29. Dez 17

Die Ebernburg
in Bad Münster am Stein
 
 
29. Dez 17

Burg Satzvey
Die Burg Satzvey in der Eifel - kennen wahrscheinlich die meisten schon *g*
01
02
03
04
05
Danke11x
 
 
29. Dez 17

Das ist ja mal ein Thema für mich
Deutschland ist schön! Und das nicht wegen seiner zugemüllten Touristenzentren, sondern wegen der Landstriche, die noch nicht der Profitgier zum Opfer gefallen sind.

Ich möchte euch Burg Kriebstein vorstellen. Das Wahrzeichen Sachsens, mit seinem Wohnturm und dem berühmten Kriebsteinzimmer.
Bekannt wurde die Burg zu DDR Zeiten als Filmkulisse und durch die regelmäßigen Buchlesungen und Veranstaltungen rund um die Geschichte der Burg.

Links nur für Mitglieder
Das Warzeichen
Im Wohnturm
Danke13x
 
 
29. Dez 17

Danke
JoNa02:
Danke für die Anregung @ NikkFfm *top*
Vielen *herz2*lichen Dank für die Umsetzung meiner Idee.

Tausend Jahre Geschichte hinterließen unglaublich viele faszinierende Spuren in allen Teilen der Welt. Ich freue *freu* mich sehr, dass dieses Thema bei Euch soviel Anklang findet. Es sind schon prächtige Aufnahmen gepostet worden.

Ganz besonders freue ich mich auf Tia_Hunter s Beiträge, da ich ihren Thread Talk mit Niveau: Museen - Mein Ausflugstip sehr schätze und schon viel Interessantes von ihr gelernt habe. *knicks*
 
 
30. Dez 17

Burg Falkenstein
Der Harz ist meine zweite Heimat und so wuchs ich mit den vielen Sagen und Märchen auf, die sich zwischen Brocken und Teufelsmauer zugetragen haben sollen.
natürlich durften da auch die Geschichten von Raubrittern, gestohlenen Prinzessinnen, und edlen Jungfrauen nicht fehlen. Welche Kulisse könnte sich dafür besser eignen als die Burg Falkenstein.
Schon wenn man vom Selketal kommend, die mäßig ansteigende Flur beschreitet um dann vor dem Berg zu stehen der diese mächtige Burg beherbergt, riecht es nach Geschichte und Geschichten.
Also schürzt Prinzessin Tia ihre Kleider auf und erobert für euch den Falkenstein.

Die Anlage wurde zwischen 1120 und 1180 erbaut und seitdem vielfach verändert, hat jedoch den Charakter einer mittelalterlichen Burganlage bewahrt. Aufgrund der günstigen Lage konnte sie niemals erobert werden.
Ihre Entstehung verdankt Burg Falkenstein der Sage nach einem Mordfall: Im Streit hatte Egeno II. von Konradsburg um die Zeit 1080 den Grafen Adalbert II. von Ballenstedt erschlagen, woraufhin der Stammsitz des Mörders in ein Kloster umgewandelt werden sollte. Der Sohn Egenos, Burchard von Konradsburg, ließ daraufhin die neue Burg Falkenstein errichten.

Links nur für Mitglieder
Aufstieg zur Burg
Der markante Tropfenförmige Turm, ist wohl einmalig in Europa und der Welt.
Der Rittersaal
Dieser Raum ist mir aus der Kindheit noch als Prinzessinnensaal bekannt. Es sollen hier zu letzt tatsächlich zwei Prinzessinnen genächtigt haben.
In der Burgküche
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
30. Dez 17

Wow! Toll!!!!
 
 
30. Dez 17

Burgruine Falkenstein
Aus der Zeit stammt auch die ursprüngliche Burg der Grafen von Nürings auf dem Falkensteiner Burgberg in Königstein im Taunus, in der Nähe von Frankfurt. Die heutige Burgruine wurde aber Mitte des 14. Jahrhunderts von den Herren von Bolanden-Falkenstein, die ihren Hauptsitz am Donnersberg auf der Burg Falkenstein in der Pfalz besaßen, als Burg Neu-Falkenstein errichtet, und zwar unmittelbar neben der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Nüringer Turmburg. Der umgebende Berg ist als Burghain Falkenstein Naturschutzgebiet bekannt.

Links nur für Mitglieder
Mehr dazu ein anderes Mal.
 
 
1. Jan

Schloss Weesenstein
Dieses Schloss, welches ich noch aus frühen Kindertagen, unscharf in Erinnerung hatte, gibt es wirklich!
Und nun stehe ich hier an meinem Geburtstag (2010) im Schnee und kann es eigentlich nicht glauben.
Der Schnee knirscht unter meinen Stiefeln während ich mit eiligen Schritten den kleinen französischen Garten durchquere. Ich kann es noch immer nicht glauben!
Was aussieht wie eine Filmkulisse zu einem Märchenfilm, ist wirklich echt!

Ich will mich jetzt auch gar nicht lange mit historischen Eckdaten aufhalten und lieber die Bilder sprechen lassen. Nur soviel. Alles begann mit einer winzigen Burg auf einem winzigen Felsen.

Ihr Wesen ist Wandlung.
700 Jahre wurde gebaut, abgerissen und verändert. So entstand ein Bauwerk mit Elementen von Gotik bis Klassizismus. Ein Kuriosum: Der Festsaal auf dem Dachboden, die Pferdeställe in der 5. Etage, darunter das Kellergewölbe und noch ein Stockwerk tiefer, die hochherrschaftlichen Wohnräume!

Viel Spass beim entdecken, wünscht euch Tia.
Links nur für Mitglieder
Blick von den Therassen auf das Schloss
Der Eingangsbereich
In der Schlosskapelle
der Altar mit St. Peter und Paul
Blick über den kleinen Garten im französischen Stil
Abschied
 
 
1. Jan

Kuriosum
Tia_Hunter:
Ein Kuriosum: Der Festsaal auf dem Dachboden, die Pferdeställe in der 5. Etage, darunter das Kellergewölbe und noch ein Stockwerk tiefer, die hochherrschaftlichen Wohnräume!
In der Tat ein total ver-rückter Bau - im wahrsten Sinne des Wortes. *wua*
 
 
1. Jan

Harz und herzlich
Es ist Heimat und Herz.
Es war mein erster Besuch auf dem Regenstein, welcher seinem alle Ehre machte *g*
Es regnete aus Kannen, was meiner Fotolust aber nichts anhaben konnte.
Regenstein
eines der tollsten und schönsten Motive im Harz
Die Burg Regenstein im nördlichen Harzvorland ist die Ruine einer mittelalterlichen Felsenburg bei Blankenburg
Von der schwer einnehmbaren Burganlage aus dem Hochmittelalter sind nur noch Ruinen vorhanden (leider) Erhalten sind einige in den Fels hineingehauene Räume und Reste des Bergfrieds
Alternativnamen: Reinstein
Entstehungszeit: 12. Jahrhundert
Burgentyp: Höhenburg, Felsanlage

Quelle: WIKIPEDIA
 
 
1. Jan

Der Alte Mansfäller... und die Sachsen- Anhaltiner
Elsterglanz
Martin Luther
Otto von Bismarck
Georg Friedrich Händel
Otto von Guericke
Otto der Große
Hans-Dietrich Genscher
"Diddi" Dieter Hallervorden...
Burg Mansfeld ist eine Burganlage in Mansfeld im Landkreis Mansfeld-Südharz (früher Mansfelder Land) in Sachsen-Anhalt
Burg (hier nennt man es Schloss) Mansfeld wurde im 11. Jahrhundert erbaut
Der Burgberg trägt die Ruinen einer bedeutenden Festung sowie die Ruinen dreier Schlösser des Manfelder Grafengeschlechts und die vollständig erhaltende Schlosskirche
--- Wer die Mauer des Mansfelder Schlosses genauer ansieht, wird inmitten kleinerer Steine einen ziemlich großen grauen Sandstein bemerken.
Darüber sagt die Sage folgendes:
Beim Bau der alten Burg mussten Terassen angelegt werden, um Platz für einen Gar
... diese setzte dem Schlosherren auseinander, dass, wenn die Mauern dauert sein sollen, ein unschuldiges Kind eingemauert werden muss.
Dem Burgherren missfiel dieser Rat anfangs. Da er aber unbedingt einen Garten begehrte, entschloss er sich dann doch zu der unchristlichen Tat.
Ein Knabe wurde von einer Zigeunierin gekauft und hinter dem besagten Steine eingemauert.
Die Mauer bliebt nun dauerhaft stehen.
Aber jede Nacht wurde der Schlaf der Burgbewohner durch das Seufzen und Stöhnendes armen Kindes gestört.
Eine andere Sage erzählt, das Kind sei eingemauert worden um eine Eroberung der Burg zu verhindern.
 
 
1. Jan

Der Regenstein ...
... bei herbstlich warmen Wetter.
@ unique_sensual, den Beitrag habt ihr mir jetzt weg genommen. Also das Foto noch als Ergänzung dazu.
Der Regenstein im Herbst.
 
 
1. Jan

Regenstein
Tia_Hunter:
das Foto noch als Ergänzung dazu
Aber du hast sicher nicht nur ein Foto, sondern auch eine Geschichte auf Lager. *liebguck*
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Interessante Gruppen zum Thema

  • Outdoor  BDSM
    Outdoor BDSM
    Eine Gruppe für Outdoor-Plätze wie Burgen, alte Fabrikhallen, Wälder, Seen...usw Spielplätze für BDSM´ler
  • Freizeitknipser
    Freizeitknipser
    Weit ab von den Profi- und Hobbyfotografen-Gruppen ist hier jetzt eine reine Amateurfotografengruppe.
  • Romania
    Romania
    Info´s übers Land und Urlaubsempfehlung.